MOWITANIA Tourismus
Wir machen Berlin zum Erlebnis
__
Ferienwohnungen
ab 35 € in Berlin
 

Ferienwohnung Berlin
Flug buchen
Auto mieten
Reisen / Pauschalen
Hotels Berlin
Fussball WM in Berlin

> Hilfreiches
  Anreise Flugzeug
- Flughafen Schönefeld
- Flughafen Tegel
- Flughafen Tempelhof
Infomaterial + Prospekte
Nahverkehr Berlin
Kriminalität in Berlin
Stadtplan von Berlin
Reisetipps f. Behinderte
Wichtige Telefonnummern
> Unterkunft / Reisen Berlin
  Ferienwohnungen
Hotels Berlin
Jugendherberge Berlin
Hostels in Berlin
Klassenfahrten
Gruppenreisen
Städtereisen Berlin
> Touristische Infos
 

Berlin mit Kinder
Berlin f. Jugendliche
Clubs in Berlin
Dampferfahrt in Berlin
Galerien in Berlin
Kultur (Bühnen in Berlin)
Museum in Berlin / Ausstellungen
Nachtleben in Berlin
Reiseführer bestellen
Restaurants in Berlin
Schwule u. Lesben
Sehenswürdigkeiten
Shoppen in Berlin
Stadtrundfahrt Berlin
Stadtrundgang Berlin
Trödelmärkte Berlin
Weihnachtsmärkte in Berlin

> Interessante Orte
  Alexanderplatz Berlin
Arena Berlin
Berliner Dom
Brandenburger Tor
Checkpoint Charlie
Fernsehturm
Friedrichstrasse Berlin
Friedrichstadtpalast Berlin
Gedenkstätten in Berlin
Hackesche Höfe Berlin
Holocaust Mahnmal
Kanzleramt (Umgebung)
Kurfürstendamm Berlin
Messegelände Berlin
Museumsinsel Berlin
Nikolaiviertel Berlin
Olympiastadion Berlin
Potsdamer Platz Berlin
Reichstag Berlin
Unter den Linden Berlin
Velodrom Berlin / Max Schmeling Halle
Waldbühne in Berlin
> Museen Berlin
  Ägyptisches Museum
Alte Nationalgalerie
Altes Museum
Berggruen Museum
Bodemuseum Berlin
Brücke Museum Berlin
Deutsche Guggenheim Berlin
Deutsches Historisches Museum
Deutscher Dom
Gemäldegalerie Berlin
Gemäldegalerie/Kulturforum
Haus am Checkpoint Charlie
Helmut Newton Fotoausstellung
Jüdisches Museum Berlin
Märkisches Musem in Berlin
Martin Gropius Bau
Nationalgelerie Berlin
Naturkundemuseum
Neue Nationalgalerie
Pergamonmuseum Berlin
Stiftung Topographie des Terrors
Schloss Charlottenburg
Technikmuseum
> Events / Veranstaltungen
  CSD in Berlin
Grüne Woche Berlin
Ifa Berlin
ILA in Berlin
ISTAF Berlin
ITB Berlin
Marathon in Berlin
Musical Berlin - Musicals
Silvester in Berlin
Veranstaltungen Events Berlin
> Unternehmen/Tourismus
  Incoming Berlin
Immobilien Berlin
Agenturen Privatquartiere
> Universitäten
  TU - Berlin
Humboldt Universität

> Stadtplan Berlin
 
__________________________


Home >Tourismus Berlin > Fernsehturm Berlin


Fernsehturm in Berlin
Die Geschichte des Berliner Fernsehturm ist zugleich gebunden an die historische Situation des geteilten Deutschlands und der geteilten Stadt Berlin. Neben der technischen Notwendigkeit, für die DDR eine leistungsstarke Sendeanlage zu schaffen, entstand mit dem Berliner Fernsehturm inmitten Ost-Berlins ein städtebauliches und politisches Symbol. Nach langen Diskussionen und einem Baubeginn einer Anlage auf den Müggelbergen in Köpenick Anfang der 50er Jahre, entschied der SED-Parteichef Walter Ulbricht 1964, den Turm am Alexanderplatz bauen zu lassen. In Verbindung mit dem naheliegenden Palast der Republik sollte hier ein weit sichtbares, repräsentatives Bauwerk für den sozialistischen Teil Deutschlands entstehen. Nach nur 53 Monaten Bauzeit war die "sozialistische Höhendominante" gefertigt und der Berliner Fernsehturm wurde am 3. Oktober 1969 in Betrieb genommen. Auch nach der Vereinigung 1990 hat der Berliner Fernsehturm nichts an seiner Attraktivität verloren. Zum Jahreswechsel 1995/96 wurde das Innenleben des Berliner Fernsehturms generalsaniert, wobei die Haus-, Klima- und Brandschutztechnik komplett erneuert wurden. Rund eine Million Besucher pro Jahr geniessen seitdem wieder den Aufenthalt und die Aussicht vom Berliner Fernsehturm.

Der Fernsehturm in Zahlen

- Durchmesser Turmfuß auf Geländehöhe: 32 m
- Eingang Aussichtsetage & Telecafé: 6,25 m
- 2 Personenaufzüge, 1 Technikaufzug
- Stahltreppe: 986 Stufen
- 2 Evakuierungsbühnen: 188 m und 191 m
- Aussichtsetage: 3,78 m
- Telecafé: 207,53 m
- Eisteller: 250,20 m
- Spitze: 368,03 m
- Höhe des Betonschaftes bis zur Antenne: 250 m
- Gewicht des Betonschaftes: 26.000 t
- Mittlere Höhe der Kugel: 212 m
- Höhe Technikebene: 210 m
- Gewicht der Kugel: 4.800 t
- Höhe des Antennenträgers: 118 m
- Gewicht des Antennenträgers: 245 t

Öffnungszeiten:
März bis Oktober tägl. von 9.00 Uhr bis 1.00 Uhr
November bis Februar tägl. von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene: 7,00 EURO
ermäßigt bis 16J: 3,50- EURO
angemeldete Gruppen ab 20 Personen *: 5.00 EURO

Adresse:
Panoramastraße 1A, Alexanderplatz, Berlin, 10178
Telefon: +49 30 242 33 33
Fax: +49 30 242 59 22
Internet: http://www.berlinerfernsehturm.de
Nächste Haltestelle: Alexanderplatz: U2, U5, U8; S3, S5, S7, S9, S75
Stadtteil: Mitte


* Änderungen vorbehalten


Die CD-ROM "360° über Berlin" ©2000

Diese CD-ROM macht einen Besuch des Berliner Fernsehturms am Computer wiedererlebbar.

Sie sehen das große Panorama Berlins, über 100 Gebäude in Bild und Text und erfahren alles Wissenswerte über den Turm.

Anfang 2006 werden wir eine komplett überarbeitete Version herausgeben.

Infos dazu unter: http://www.p-circle.de

>>> CD Bestellen






Ausblick vom Fernsehturm Berlin
in den 70er Jahern.